Flugzeughangar für das Abstellen von Flugzeugen auf dem Flughafen Graz in Österreich

Typ: WSS-Zelthalle

Flugzeughangar Garage

Breite: 53m
Länge: 25 m
Höhe: 5,8 m

Im 2007 haben wir für unseren Kunden – den Flughafen Graz in Österreich – einen Hangar mit einer Spannweite von 53 m für das Abstellen von Flugzeugen entworfen.

Der Aufbau der Anlage wurde perfekt an die spezifischen Anforderungen des Kunden angepasst. Für das Abstellen von Flugzeugen war eine Breite von 53 m ohne Zwischenstützen erforderlich, die Höhe des Gebäudes war hingegen durch die Flughafenbestimmungen begrenzt. Es wurde eine Brandsicherheitsstudie durchgeführt, auf deren Grundlage wir mit der Planung des Projekts begannen. Die Stahlkonstruktion selbst ist in der Lage, allen Wind- und Schneelasten vor Ort standzuhalten – das heißt, es muss kein Schnee vom Dach entfernt werden, obwohl es sich bei dem Hangar um eine Zelthallen-Konstruktion handelt.

Die von Schwarzmann konstruierte Schiebetür des Hangars wurde (in Übereinstimmung mit den Wünschen des Kunden) mit einem einfachen manuellen Öffnungsmechanismus ausgestattet. Die einzelnen Türflügel gleiten leichtgängig auf den in den Beton eingebauten Schienen, so dass die Tür von einer einzigen Person leicht geöffnet werden kann. Für das Manövrieren des Flugzeugs stellen die Schienen jedoch kein Hindernis dar und die Flugzeugreifen werden in keiner Weise beschädigt.

In der Montagephase wurde als zusätzlicher Schutz gegen Kondenswasserbildung im Dach eine PVC-Plane montiert.