Zwei Tennishallen für vier Tennisplätzen

Typ: WSS-Zelthalle

Tennishalle 2014

Breite: 38m
Länge: 51m
Höhe: 4 m

Tennishalle 2018

Breite: 16,3m
Länge: 51m
Höhe: 4,5m

Der Železničarski Tennis Club Maribor besitzt 10 Sandplätze und zwei Hallen mit sechs Plätzen, die mit einem Granulatboden versehen sind. Vor der Entscheidung, in vorgefertigte Gebäude von Schwarzmann zu investieren, waren die Plätze des Clubs 15 Jahre lang mit Traglufthallen überdacht. Die Erfahrung zeigte, dass eine solche Lösung energetisch ineffizient war, da die Traglufthallen bei Schneefall oder niedrigen Temperaturen zusätzlich beheizt werden mussten und gleichzeitig enorme Wärmeverluste auftraten. Die Energiekosten waren insgesamt zu hoch.

Der Schnee musste manuell von den Traglufthallen entfernt werden, da schon eine dünne Schneedecke zu einer Überlastung der Plane und zu einem Druckabfall in der Traglufthalle führen kann. In diesem Fall kommt es zu einem Einsturz und die Tennisplätze können bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten nicht mehr genutzt werden. Um ein solches Szenario zu vermeiden, war der Investor bei der Wartung der Traglufthalle sehr sorgfältig, was die Kosten weiter erhöhte und zu Unterbrechungen bei der Nutzung der Hallenplätze führte.

Im Jahr 2014 lud ein stolzer Besitzer einer Schwarzmann-Tennishalle den Investor zu einem Besuch ein. Im Anschluss an diesen Besuch beschloss der Investor, die Traglufthallen nach 15 Jahren Betriebsdauer durch ein Stahl-Freizeithalle von Schwarzmann – eine feuerverzinkte Stahlkonstruktion, die mit einer strapazierfähigen Doppel-PVC-Plane überzogen ist – zu ersetzen.

Besondere Aufmerksamkeit galt der Oberfläche der Tennisplätze, da diese Arbeiten innerhalb eines überdachten Gebäudes nicht durchgeführt werden können und deshalb bei vorgefertigten Sportanlagen vor der eigentlichen Errichtung des Bauwerks fertiggestellt werden müssen. Das bedeutet, dass das Montageverfahren und die Verwendung von Hebevorrichtungen so angepasst werden mussten, dass die Oberfläche nicht beschädigt wurde.

Um den Zugang zu den bestehenden Tennisplätzen nicht zu erschweren, musste die Anpassung der Stahlkonstruktion und der Vorgangsweise bei der Montage bereits zu Beginn der Entwurfsphase erfolgen. Dank unserer langjährigen Erfahrung bei der Durchführung unzähliger Projekte mit ähnlichen Einschränkungen konnten wir potenzielle Probleme vorhersehen und vorbeugende Maßnahmen treffen.

Der Investor zeigte sich von der Besichtigung einer bestehenden Stahl-Freizeithalle und den positiven Kundenerfahrungen sowie von unserem praxisorientierten Ansatz und unserem professionellen Projektmanagement sehr beeindruckt, was dazu führte, dass er sich im Jahre 2018 bei der Gestaltung eines Outdoor-Tennisplatzes erneut für eine Zelthalle von Schwarzmann entschied.

Erwägt Ihr Unternehmen, in eine neue Anlage zu investieren?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Gemeinsam finden wir die beste Lösung für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens