Zelthallen

Was sind Zelthallen?

Zelthallen sind montierbare Hallen mit einer verzinkten Stahlkonstruktion, die mit einer PVC-Membrane überzogen sind. Der Planungsprozess ist darauf ausgerichtet, den Bau der Halle zu vereinfachen, da alle Bauelemente bereits in der Produktionsphase hergestellt werden und vor Ort nur noch zu einer endgültigen Hallenstruktur montiert werden müssen.

Zelthalle für Lagerzwecke

Zelthalle – verzinkte Stahlkonstruktion mit PVC-Membran

Die verwendeten Materialien und die Bauweise der Zelthalle ermöglichen eine schnellere Fertigstellung im Vergleich zum herkömmlichen Mauer- oder Betonbau. Auch die Vorbereitung des Geländes und der Fundamente ist einfacher und kostengünstiger.

Aufgrund der Expansion Ihres Geschäftsbereichs benötigen Sie möglicherweise schnell neue Lagerhallen. Die Zelthalle bietet Ihnen die optimale Lösung. Große Spannweiten ohne Zwischensäulen, kurze Lieferzeiten, schnelle Montage und eine lange Lebensdauer der Halle. Unsere erfahrenen Projektleiter-, Ingenieur- und Statiker-Teams unterstützen Sie während des gesamten Prozesses, angefangen vom Kauf bis hin zur endgültigen Montage.

Anwendungsbereiche von Zelthallen

Zelthallen haben einen breiten Anwendungsbereich und werden als spezialisierte Lösungen in verschiedenen Bereichen eingesetzt: Industrielager (Lagerzelt, Zelthallen), Logistik und Transport, Abfallwirtschaft, überdachte Parkplätze für Fahrzeuge, Luftfahrt, überdachte Verkaufsflächen und mehr.

Planen Sie auch, eine Zelthalle zu bauen?Anfrage Absenden

Vorteile von Zelthallen

Eine Zelthalle ist eine industrielle Einrichtung, die Ihnen schnell die benötigten Lager-, Verkaufs- oder Serviceräume zur Verfügung stellt. Sie ist wetterbeständig (Schnee, Wind, Hagel), bietet eine hohe Raumausnutzung und bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten an Ihre Bedürfnisse.

Vorteile einer Zelthalle von Schwarzmann im Vergleich zur konventionellen Bauweise:

  • Wirtschaftliche Wahl, schnelle Umsetzung;
  • Lebensdauer von über 20 Jahren;
  • Anpassungsfähigkeit und Möglichkeit zur Erweiterung oder Verlegung;
  • große Spannweiten (bis zu 90 m) ohne Zwischenstützen und nutzbare Höhe von bis zu 15 m;
  • minimale Wartungskosten;
  • Stahl ist ein umweltfreundliches und nachhaltiges Material.

 

Eigenschaften von Zelthallen

Konstruktion einer Zelthalle

Zelthallen von Schwarzmann sind Hallen mit einer geschweißten, feuerverzinkten Stahlkonstruktion. Für Ihre Zelthalle wird eine individuelle statische Berechnung durchgeführt, die Schneelasten und Windbelastungen am Standort berücksichtigt.

Aufgestellte verzinkte Stahlkonstruktion einer Zelthalle.

Verzinkte Stahlkonstruktion einer Zelthalle

Spannweiten der Konstruktionen:

  • Von 15 m bis 90 m

Dachneigung der Konstruktionen:

Giebeldach mit einer Neigung von 15 bis 18 Grad

Konstruktionstypen:

Satteldach Typ WSA und WSC

  • Für ein Lagerzelt mit einer Spannweite von 15 m bis 21 m und einer nutzbaren Höhe von 4–6 m ist der Typ WSA geeignet.
  • Für überdachte Parkplätze mit geringerer nutzbarer Höhe (3 m) ist der Typ WSC geeignet.

Querschnitt der Zelthallen von Schwarzmann Typ WSA und WSC.

Satteldach Typ WSS

Querschnitt der Zelthalle von Schwarzmann Typ WSS

Schwarzmann X® Flachdach Lagerzelt

Im Jahr 2020 haben wir einen neuen Typ, eine Flachdach-Zelthalle mit isoliertem Dach entwickelt – Schwarzmann X®. Dieser Typ von Zelthalle eignet sich für die Lagerung feuchtigkeitsempfindlicher Materialien, da durch das isolierte Dach keine Kondensation entsteht. Das moderne Design und Aussehen steht den klassischen Stahlhallen in nichts nach.

Überdachung der Zelthalle

Die Membranen bestehen aus starkem Polyestergewebe, beschichtet mit PVC (UV-Schutz). Sie sind ideal für die Bedeckung von Dächern und Wänden von Stahlkonstruktionen.

Sie entsprechen den anspruchsvollsten Qualitätsstandards. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität ermöglichen sie interessante Lösungen. Sie zeichnen sich durch UV- und Wetterbeständigkeit sowie Lichtdurchlässigkeit bei Verwendung der Farbe Weiß aus. Eine solche Halle benötigt tagsüber in der Regel keine zusätzliche Beleuchtung.

Der Innenraum der Zelthalle ist tagsüber ausreichend hell.

Die Zelthalle benötigt tagsüber keine zusätzliche Beleuchtung.

Wir verwenden ausschließlich schwer entflammbare PVC-Membranen gemäß SIST EN 13501-1, eingestuft in die Klasse B, s2, d0, in verschiedenen Farbvarianten.

Die Auswahl der Membrane wird in der Regel entsprechend dem Zweck und der Größe der Halle getroffen. Bei der Lagerung feuchtigkeitsempfindlicher Materialien wird eine zusätzliche Innenbeschichtung hinzugefügt, um das Tropfen von der Hallendecke zu verhindern.

Innenraum der Zelthalle mit einer Innenplane, die das Tropfen von der Decke verhindert.

Innenbeschichtung zum Schutz vor Kondenswasser

Die PVC-Plane wird an mehreren Stellen mit einer speziellen Spannvorrichtung an der Stahlkonstruktion befestigt. Auf der Oberfläche der Plane werden Taschen aufgeschweißt, in die verzinkte Stahlrohre eingeführt werden. Mit perforierten Bändern und Gewindestäben werden diese dann an der Konstruktion befestigt und gespannt.

Unsere Ingenieure und Designer entwerfen in Zusammenarbeit mit einem Architekten eine passende Farbkombination für die gesamte PVC-Plane der Zelthalle. Als Option bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit eines Aufdrucks von Texten, Logos und Fotos an.

Fundamente

Für den Aufbau einer Zelthalle sind in den meisten Fällen keine Betonfundamente erforderlich. Die Konstruktion wird mit Stahlankern auf einer Asphaltunterlage oder einem verdichteten Sandpolster befestigt. Bei extrem großen Zelthallen (große Breite, Höhe oder beides) und Standorten mit hohen Wind- und Schneelasten sind jedoch geeignete Betonfundamente (punktuelle oder linienförmige Fundamente) erforderlich. Unser statischer Planer kann Ihnen die Belastungen mitteilen, auf deren Grundlage Ihr Auftragnehmer die Fundamente entwerfen und erstellen wird.

Metallfundament für die Zelthalle mit Stahlankern im Boden verankert.

Zelthallenfundament (Aufbau auf Asphalt)

Ausstattung der Zelthalle

Bei der Vorbereitung des Konzepts und des Angebots für den Bau werden zusätzliche Ausstattungselemente festgelegt. Zur zusätzlichen Ausstattung gehören:

  • Hand-Schiebetore von Schwarzmann (ein- oder zweiflügelig);
  • Sektionaltore
  • Personentüren
  • Lüftungsschlitze
  • Dach- und Wandventilatoren
  • Innen-PVC-Plane;
  • Regenrinnen;
  • Schneefänger;
  • Beleuchtung;
  • Vordächer usw.
3D-Skizze der Zelthalle mit gekennzeichneter zusätzlicher Ausstattung

Ausstattung der Zelthalle

Planen Sie auch, eine Zelthalle zu bauen?Anfrage Absenden

FAQ – Die häufigsten Fragen

  • Was kostet eine Zelthallen von Schwarzmann?

    Der Preis einer Zelthalle wird individuell nach dem Projekt berechnet. Jede Ausführung wird entsprechend den spezifischen Anforderungen des Bauherrn und des Aufstellungsortes geplant, daher steht keine allgemeine Preisliste zur Verfügung. Unser Verkaufsteam erstellt Ihnen ein Angebot oder liefert Ihnen innerhalb von maximal 5–10 Arbeitstagen nach Erhalt aller erforderlichen Daten eine unverbindliche Preisinformation.

  • Ist eine Baugenehmigung für die Aufstellung einer Zelthalle in Österreich erforderlich?

    Für eine Zelthalle bzw. Lagerzelte ist eine Baugenehmigung erforderlich. Unsere Ingenieure können Ihnen die erforderlichen Zeichnungen und Unterlagen für den Bau des Objekts zur Verfügung stellen. Für weitere Einzelheiten und weitere Dokumentation zur Aufstellung einer Zelthalle auf Ihrem Grundstück wenden Sie sich bitte an die zuständige Gemeinde oder Ihren Planer.

  • Wie lange ist die Lieferzeit für die Zelthallen von Schwarzmann?

    Die Lieferzeit wird individuell festgelegt, abhängig von der Auslastung des Unternehmens und der Größe des Objekts. In der Regel beträgt die Lieferzeit für Zelthallen zwischen 45 und 90 Tagen ab Bestellung.

  • Welche Abmessungen bieten Sie für Zelthallen an?

    Wir bieten Zelthallen mit Spannweiten von 15 m bis 90 m und einer seitlichen (nutzbaren) Höhe von bis zu 15 m an. Die kleinste Grundfläche beträgt 300 m². Das kleinste Objekt in unserem Angebot hat eine Breite von 15 m und eine Länge von 20 m.

  • Welche Garantie- und Lebensdauer haben Zelthallen?

    Die Garantiezeit für die Konstruktion beträgt 10 Jahre gegen Rost, für das PVC-Material der Membrane 5 Jahre (bei 850 und 900 g/m² auch 10 Jahre). Die allgemeine Garantie für eingebaute Baugruppen und Ausstattung beträgt 1 Jahr.

Projekte